WSV/ATSV Ranshofen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Hargassner.JPG
Home

24.Int. Günther Stapfer Gedächtnisturnier 2017

E-Mail Drucken PDF

Werte Sportfreunde,

Die 24. Ausgabe des Int. Günther Stapfer Gedächtnisturniers ist nun beendet und äußerst erfolgreich über die Bühne gegangen.

Die Ergebnisse  findet Ihr hier

Am ersten Tag hatten wir in den vier Gruppen 23 Männer sowie 40 Frauen am Start.
In der ersten Gruppe im Jahrgang 2007-weiblich gab es einen Doppelsieg für die Athletinnen aus SV Germania Obrigheim (Lüdäscher Lara, Hemmann Klana) vor den Mädels von der Union Lochen (Voggenberger Anna, Maderegger Helena).
Im Jahrgang 2006 siegte Kals Hannah von der Union Öbarn vor Ullmann Anne-marie vom KSV Sömmerda.
Bei den weiblichen 2005 holte sich ebenso eine Athletin aus Öblarn den Sieg. Den ersten Platz holte sich Stieg Sophia vor Scheng Elleen aus Suhl.
Bei den männlichen 2007 ging der Sieg an Storch Frederik aus Herbsleben vor Heß Damian aus Suhl und Blanke Magnus vom KSV Sömmerda.
Im Jahrgang 2009 hatten wir eine Athletin außer Konkurrenz am Start.
Winterhak Kim aus Sangerhausen siegte in dieser Klasse.
In der 2.Gruppe starteten die weiblichen 2004 - 2001 Jahrgänge.
Safratova Vendula aus Tschechien siegte vor Raidel Lena von der Union Lochen im Jahrgang 2004.
Einen Jahrgang älter ging Gold nach RUM. Steiner Victoria sicherte sich mit 70 kg Reißen und 88 kg Stoßen 31 neue Tiroler Rekorde in den Jahrgängen U15,U17,U20 und der Allg. Klasse.
Silber ging an Pircher Nadien von Öblarn vor ihrer Vereinskollegin Mayer Celine.
Der Jahrgang 2002 war nur von einer Athletin besetz. Hier hob Ursolino Angelina aus Obrigheim.
Bei den 2001 ging der erste Platz an die tschechische Sportlerin Zronkova Daniela vor Schmidt Melissa aus Suhl.
Die 3.Gruppe war von männlichen Athleten der Jahrgänge 2005 und 2001 besetz.
Bei den 2005 holte sich der OÖ Athlet Modrey Luca den Sieg. Der SK Vöest Linz Sportler platzierte sich vor Barth Florian vom KSV Rum und Pöltl Philipp aus Langenlebarn.
Bei den 2001 ging der Sieg nach Deutschland. Florian Max vom KSV Suhl holte GOLD vor Buchtra Patrick aus Tschechien.
In der vierten und letzten Gruppe am Freitag gingen ausschließlich weibliche Starter auf die Bühne.
Döll Sarah aus Obrigheim siegte vor Zronkova Nikola von Rotas Rotavaim Jahrgang 2000.
Bei den weiblichen 1999 ging nur die Öblarnerin Plank Tanja an die Hantel.
Im Jahrgang 1998 siegte Gürtler Annalena aus Sangerhausen vor Franek Klara aus Bruck/Mur. Den Taggessieg holte sich ebenso die Sportlerin aus Sangerhausen
Wimmer Linda aus Lochen siegte im Jahrgang 1996 vor Grabenschweiger Isabella aus Vösendorf.
Im letzten Jahrgang der Frauen, 1994, ging die Ranshofnerin Bilic Lucia an den Start.
Den Sieg holte sich Zizlavsky Anna aus Stockerau vor Kabelkova Nicola aus Tschechien. Unsere Athletin holte sich Bronze. Lucia brachte im Reißen 60 kg in die Wertung. Im Stoßen mit 74 kg und Zweikampf mit 134 kg stellte sie ihre persönlichen Bestleistungen ein und sicherte sich somit Bronze bei ihrem letzten Start beim Stapfer Turnier.

In der ersten Gruppe am Samstag gingen die männlichen Athleten der Jahrgänge 2006 und 2003 an den Start.
2006 ging GOLD an den SK Vöest Linz Athleten Klinger Jonas. Silber holte sich Koci Robin vom Rotas Rotava und Bronze errung Jöbstl Alexander vom ASKÖ Feldkirchen.
Rotas Rotava holte sich im Jahrgang 2003 mit dem Athleten Polhos Marek GOLD, mit Oracko Dominik SILBER und mit Kacirek Tomas BRONZE.
Im Jahrgang 2004 siegte der Sangerhausener Athlet Reinhardt Nils vor Jankovic Denis aus Tschechien und Klassig Conner vom SV Germania Obrigheim.
Im Jahrgang 2002 ging der Ranshofner Athlet Florian Auzinger an den Start.
Im Reißen stellte er mit 75 kg eine neue persönliche Bestleistung auf. Im Stoßen gelangen ihm mit dem Erstversuch 83 kg was eine neue persönliche Bestleistung im Zweikampf mit 158 kg bedeutete. Außerdem konnte Florian seine Sinclair-Punkte Bestleistung verbessern und belegte in seinem Jahrgang den 8.Rang. Den ersten Platz belegte Moskal Matey von Tschechien vor Schäffer Lukas von der Union Buchkirchen. Lukas sicherte sich mit 86 kg im Reißen und 100 kg im Stoßen sowie 186 kg im Zweikampf neue OÖ U15 Rekorde -69 kg. Bronze ging an Bretsche Mika aus Suhl. Lukas wird Ende September bei den U15 Europameisterschaften an den Start gehen.
In der letzten Gruppe gingen die ältesten und stärksten Athleten an den Start.
Vertreten waren die Jahrgänge 1998-1994.
Bei den 1998 siegte Drnec Jakub vom Rotas Rotava vor Meyer Domenic aus Sangerhausen.
Tischler Max vom ATUS Bruck/Mur siegte vor Pöttinger Mario (FAC Gitti City Stockerau) im Jahrgang 1997.
Im Jahrgang 1996 ging Koch Florian an den Start. Florian sicherte sich mit neuen Bestleistungen auf 155 kg Reißen und 180 kg im Stoßen das Ticket zur U23 EM. Mit 370,24 Sc-Punkte war er zweitbester Athlet des Turniers.
Im Jahrgang 1995 hoben ebenso 2 Atheten. Pieper Philipp von Sömmerda gewann vor Ernst Christoph.
Im Jahrgang 1994 sicherte sich Forster Philipp mit 160 kg im Reißen und 193 kg im Stoßen nicht nur neue Bestleistungen sondern auch den Tagessieg mit 383, 57 Sc-Punkten.
Forster Philipp und Koch Florian fahren Ende Oktober zu den Europameisterschaften U23 um Österreich zu vertreten.

In Summe hatten wir 132 Sportlerinnen und Sportler am Start und dürfen wieder auf ein sehr erfolgreiches Turnier zurückblicken.
Herzlichen Dank dem Organisationsteam sowie den Vereinen und Sportler für deren Teilnahme.

Unter folgendem Link findet ihr das Nennungsergebnis sowie das Plakat und weitere Informationen zum diesjährigen Stapfer Turnier

Youtube Videos der Gruppen

1.Gruppe: Mädchen Jahrgang 2009-2005 und Männer 2007
2.Gruppe: Mädchen Jahrgang 2004-2001
3.Gruppe: Männer 2005,2001
4.Gruppe: Frauen Jahrgang 2000-1994
5.Gruppe: Männer Jahrgang 2006,2003
6.Gruppe: Männer Jahrgang 2004,2002
7.Gruppe: Männer Jahrgang 2000,1999
8.Gruppe. Männe Jahrgang 1998-1994

Herzlichen Dank an Steinmeir Sigfried für den LiveStream und den Gruppenvideos auf Youtube

Link zur Bilder Mediathek










 
ASKOE_logo.jpg

Impressionen

AllgSTEM2018_ (247).JPG

Terminvorschau

vorschau.jpg

Suche